Marlies Müller  

Schamanisch Praktizierende

Spirituelle Wirbelsäulen-Energetik / Geistige Balance

Besprechen von Gürtelrosen und Warzen

Reiki Meister / Lehrerin

Karten legen

Spirituelle Lebensberatung

 
line decor
Impressum    Datenschutz    Kontakt         
line decor

 
 
 

 
 

Schamanismus

Was ist Schamanismus?
Klassische Psychopompos - Arbeit
Tod & Sterben aus schamanischer Sicht
Extraktion und Seelenrückholung
Orakel
Das Geheimniss der Trommel und Schamaniche Traumarbeit

 

Was ist Schamanismus?

Schamanismus ist ein Weg des jahrtausende alten Wissens und nicht des Glaubens. Um an dieses Wissen zu kommen, einschließlich dem über die Wirklichkeit der Spirits, ist es notwendig, den Schritt ins schamanische Universum zu tun und Wissen durch Erfahrung zu erwerben“. (Michael Harner, Gründer und Präsident der Foundation for Shamanic Studies)

Schamanismus ist keine (alte oder neue) Theorie, kein Glaube, keine Religion. Er ist auch keine Heil-Methode, in der man z.B. Tees oder spezielle Arzneien nimmt. Schamanisches Denken und Wirken ist eine Grundhaltung, in der Heilkräfte angeregt werden. Spirits, Wesenheiten und Energien, die uns umgeben, holen diese Kräfte für uns. Ich arbeite mit dem Core-Schamanismus nach Michael Harner, dem Gründer der Foundation for Shamanic Studies.

(www.shamanism.org)

Ein Schamane/Schamanin ist ein Person, die absichtsvoll andere Bewußtsseinszustände aufsucht. Sie reisen in eine andere Welt . Dort verbinden sie sich mit der geistigen Welt und können auf Ihren Reisen Hinweise über mögliche Störungen, Energieblockaden bekommen oder Antworten auf  Fragen, die eine Heilung möglich macht.

Der  Schamane, kann sich dabei frei zwischen den Welten bewegen. Er tritt in einen anderen Bewusstseinszustand ein, ist dabei immer in der Lage, mit den um ihn befindlichen Personen zu kommunizieren, Fragen zu stellen und Anweisungen zu geben.

Dem Schamanen, werden besondere Kenntnisse und Fähigkeiten der Heilung und Weissagung sowie verschiedenste Kräfte zugestanden, über die andere Menschen nicht verfügen. Mit diesen Fähigkeiten wirkt der Schamane kulturspezifisch in einer teils großen Anzahl von Rollen –  vom Lehrer und Heiler über den Wahrsager und Psychopompos (Begleiter der Seelen ins Totenreich) auch bis zum „Zeremonienmeister“, der die Riten durchführt und überwacht.

Der Schamane und die schamanische Praktik ersetzt bei Krankheit und Beschwerden, nicht den Arzt oder Heilpraktiker.

Es handelt sich bei der schamanischen Arbeit weder um eine Diagnose noch um eine Behandlung im medizinischen oder psychotherapeutischen Sinne und kann Diese auch nicht ersetzen.

Was vermittelt Schamanismus?

  • Die Basis sind die Erkenntnis der so genannten Nicht-Alltäglichen - Wirklichkeit und Ihrer Unterteilung in 3 Welten, die obere Welt.die untere Welt und die mittlere Welt
  • Es beschreibt den Reiseweg eines schamanisch Praktizierenden
  • Wir lernen Methoden die Schamanenkraft aufzuspüren und bei sich selbst und anderen Menschen heilend anzuwenden
  • Ein bewußtes , gesünderes Leben zu leben
  • Anderen Menschen zu helfen
  • Die Umwelt zu kräftigen und die Natur gesund zu erhalten

 

Seminarangebote

Einführungs Seminar in den Schamanismus

Inhalt sind : Grundtechniken die von jeder schamanischen Kultur verwendet wurde und wird.

Schamanisches Reisen

Fortführende Seminar über Tod und Sterben,

Extration und Seelenrückholung

Einzelsitzungen

Auf ganz einfache Weise, begleitet durch den Schlag der Trommel, heilende Gesänge und entspannende Musik, begeben wir uns gemeinsam auf eine mediale Reise in Ihre persönliche, spirituelle Welt und finden heraus, was Sie suchen und bringen zurück, was Sie zu Ihrer Vollständigkeit brauchen.

Wir nutzen die Kraft der 4 Elemente, Wasser, Luft, Feuer und Erde.

Das Orakel hilft Ihnen, Weiszusagen um Lösungen für Zukunfts und Entscheidungsfragen zu finden.